Biker mit Doppelherz

Ausflüge machen, einen Hauch von Freiheit und Abenteuer spüren, mit anderen Bikern fachsimpeln: Motorradfahren fasziniert viele Menschen. Doch Menschen mit geistiger Behinderung bleibt das Hobby weitgehend versagt. Die Lebenshilfe Gladbeck & Bottrop wollte das ändern. Mit dem Projekt „Biker mit Doppelherz“ bringt der Verband Motorradfans mit und ohne Behinderung zusammen.

Beim Club „Biker mit Doppelherz“ in Gladbeck gibt es immer ein spannendes Programm. Mal werden Ausfahrten gemacht – in die Umgebung oder auch einfach mal zur nächsten Pommesbude. Mal trifft man sich in geselliger Runde und schaut Filme und Sendungen zum Thema. Und wenn Corona vorbei ist, wollen die Gladbecker auch an großen überregionalen Bikertreffs teilnehmen. Unter den Mitarbeitenden und im Unterstützerkreis der Lebenshilfe in der Region gab es schon länger leidenschaftliche Motorradfahrer*innen. Zusammen mit Menschen mit Behinderung, die sich fürs Thema interessieren, entwickelten sie die Idee des inklusiven Clubs „Biker mit Herz“. Eine Maschine mit Beiwagen im nostalgischen Look konnte eigens dafür angeschafft werden. Außerdem stellen Unterstützer*innen ihre privaten Motorräder regelmäßig für Clubtreffen zur Verfügung. So sind die „Biker mit Doppelherz“ in Gladbeck und Umgebung längst zum Blickfang und zu Botschafter*innen einer inklusiven Freizeitgestaltung geworden.  

Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt „Biker mit Doppelherz“ der Lebenshilfe Gladbeck & Bottrop mit 39862 Euro.

Zum Projekt:

Mehr über das Projekt „Biker mit Doppelherz“ erfahren

Zwei Männer schauen in die Kamera. Einer von ihnen sitzt in einem Beiwagen.
Zwei Männer unterhalten sich. Der linke Mann sitzt auf einem Motorrad.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555

Förderfähigkeit testen

Icon einer Glühbirne

Finden Sie heraus, ob Ihr Antrag Aussicht auf Förderung hat.

Zum Schnell-Check

Passendes Förderprogramm finden

Icon einer Lupe

Der Förderfinder hilft Ihnen bei der Entscheidung für ein Förderprogramm.

Zum Förderfinder