Förderaktion

Förderaktion „Noch viel mehr vor“

Förderung von Initiativen und kleinen lokalen Projekten

Mit bis zu 5.000 Euro pro Projekt fördern wir kleine lokale Angebote, die einen konkreten Beitrag zur Realisierung von Inklusion in unserer Gesellschaft leisten. Das kann zum Beispiel ein Kinderkochkurs sein, ein Theaterprojekt von Menschen mit und ohne Behinderung, ein inklusives Sportangebot oder eine öffentlichkeitswirksame Aktion. Im Rahmen der Förderaktion werden auch öffentlichkeitswirksame Aktionen zum 05. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, gefördert. Für eine Förderung in Frage kommen alle Projekte freier gemeinnütziger Organisationen, die Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen, neue Ideen anstoßen oder gemeinsame Erlebnisse initiieren. Die Laufzeit der Projekte darf dabei zwischen einem Tag und einem Jahr liegen.

Die Förderbestimmungen der Förderaktion als PDF-Dokument

Der Flyer zur Förderaktion als PDF-Dokument

Zum Antragssystem der Aktion Mensch

Mehr zum Aktionstag 05. Mai 2018 

Förderaktion Barrierefreiheit

Zugang für alle – auch digital: Mit der Förderaktion Barrierefreiheit fördern wir kleinere Projekte, die zu mehr Barrierefreiheit beitragen.

Bis zu 5.000 Euro Zuschuss können kleine bauliche Vorhaben wie eine Rampe für Rollstuhlfahrer oder ein Leitsystem für blinde Menschen erhalten. Aber auch die Kosten für Gebärdendolmetscher, Informationen in Leichter Sprache oder Induktionsschleifen können bei der Aktion Mensch beantragt werden.

Auch ausgefallene und innovative Projekte aus dem digitalen Bereich haben beste Chancen auf Fördergelder. Das kann die barrierefreie Umgestaltung einer bestehenden Website sein, eine „sprechende“ Menükarte oder die Herstellung einer barrierefreien App!

Neu: Bisher konnten Projekt-Partner der Aktion Mensch nur einen einzigen Antrag in der Förderaktion Barrierefreiheit stellen. Diese Einschränkung ist nun aufgehoben.

Ab sofort können Projekt-Partner mehrere Projektanträge stellen – ein Antrag ist jetzt einmal im Jahr pro Einrichtung möglich.

Eigenmittel sind in der Förderaktion Barrierefreiheit nicht nötig und die Antragstellung ist einfach.

Die Förderbestimmungen zur Förderaktion Barrierefreiheit als PDF-Dokument

Zum Antragssystem der Aktion Mensch

 

Peter Grosch
 

Kindertafel Diakonie Schwerin

Peter Grosch

„Durch das gemeinsame Kochen erlebten die Kinder Freude an der Zubereitung von gesunden und preiswerten Gerichten. Viele Kinder gaben ihren Müttern und Vätern Ratschläge für eine ausgewogene Ernährung. Finanzielle Unterstützung für den Kinderkochkurs bekamen wir von der Aktion Mensch - einfach und unkompliziert.“

Uwe Bauer
 

Stiftung Haus Lindenhof

Uwe Bauer

„Mit dem inklusiven Theaterprojekt ‚Der Kirschgarten’ sind wir unserem Ziel, eine inklusive Gesellschaft zu prägen, ein großes Stück näher gekommen. Es war überwältigend zu sehen, wie Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf der Bühne stehen und ihre Rolle spielen. Viel Beifall und positive Rückmeldung war der Lohn für ein Jahr intensives Theaterproben. Die einfache und schnelle Förderung durch die Aktion Mensch machte es möglich, ein solch fantastisches Projekt umzusetzen.“