Neue Stiftung Anerkennung und Hilfe

Die Webseite der Stiftung Anerkennung und Hilfe ist barrierefrei - und vermittelt Informationen auch in Gebärdensprache.
 

Bund, Länder und Kirchen haben die neue Stiftung Anerkennung und Hilfe gegründet. Die Stiftung unterstützt Menschen, die als Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder in der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch unter den Folgen leiden. Dabei geht es um den Zeitraum von 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland sowie von 1949 bis 1990 in der DDR. In allen Bundesländern gibt es regionale Anlauf- und Beratungsstellen für Betroffene und deren Angehörige. Die Stiftung bietet Information, Beratung, individuelle Anerkennung und gegebenenfalls finanzielle Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Stadtluft macht frei: Vier gelungene Beispiele für urbane Initiativen.

Die Initiativen

Impulse und Material für inklusiven Unterricht gibt es zur JAM! Webshow.

JAM! ansehen

Der Familienratgeber der Aktion Mensch hilft Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen.

Zum Familienratgeber

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen