Literaturwettbewerb für Menschen mit Behinderung

Ein gemaltes Paar mit roten Herzen in der Brust umarmt sich.

Das Herz wird ganz rot: Ein Bild des Künstlers Marko Seifert aus dem Wortfinder-Lexikon zum Thema Liebe.
 

„Luft und Liebe“ heißt das Thema beim 8. Wortfinder-Literaturwettbewerb für Menschen mit geistiger Behinderung. Der Verein Wortfinder ruft Autoren und Autorinnen dazu auf, über Luft und Liebe in allen möglichen Variationen zu schreiben. Zum Beispiel Geschichten über Luftschaukeln, Luftmatratzen oder Luftschlangen. Aber auch Texte, die vom Verliebtsein berichten, von der kleinen oder großen Liebe oder von Liebeslust und Liebesfrust. Ob Gedicht, Krimi oder Märchen: Alle Formen von Texten sind willkommen. Einsendeschluss ist der 12. April 2018.

Eine fachkundige Jury wählt die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Die Gewinner-Texte werden in einem literarischen Wandkalender veröffentlicht, der am 20. September bei der Preisverleihung in Bielefeld präsentiert wird. Vorbestellungen für den Kalender zum Preis von 16 Euro nehmen die jetzt schon entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Vier junge Menschen freuen sich gemeinsam.

Die Mission der Aktion Mensch lautet, Inklusion zu ermöglichen - damit das WIR gewinnt.

Die Aktion Mensch
Ein Chor in Aktion.

Die Aktion Mensch fördert im Monat bis zu 1.000 soziale Projekte. Unsere Karte zeigt, wo.

Zur Förderkarte
Ein Mann im Rollstuhl an einem Schreibtisch.

Das Inklusionsmanagement der Lebenshilfe Dresden bringt Menschen in Arbeit.

Projekt erleben

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen