Embrace-Seminar: Arbeitsprozesse im Inklusionshotel

Ein Mann reinigt eine Scheibe mit einem Lappen.

Ein Embrace-Seminar in Mainz beschäftigt sich mit der Gestaltung von Arbeitsprozessen in der Inklusionshotellerie.

Der Embrace Hotelverbund bietet auch 2019 wieder eine Reihe von Seminaren für die Praxis an. Im ersten Seminar am 4. Februar geht es im Embrace Hotel INNdependence Mainz um die Gestaltung von Arbeitsprozessen in der Inklusionshotellerie. Timo Witt, Geschäftsführer des Embrace Hotels Elisabeth und zertifizierter Reha-Ausbilder, referiert über die didaktischen und pädagogischen Bedingungen, unter denen Menschen mit Behinderung an Arbeitsprozesse und Fachwissen in der Hotellerie herangeführt werden können. Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars ist der moderierte kollegiale Austausch.

Die Seminargebühr beträgt 310 Euro pro Person, 210 Euro für Mitglieder des Hotelverbunds. Weitere Informationen und Anmeldungen auf der Webseite.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann und eine Frau hinter der Theke eines Cafés.

Ein beliebter Treffpunkt ist das Inklusionshotel Villa Stern mit eigenem Café in Oldenburg. 

Zur Villa Stern
Ein Mann besprüht ein Auto mit Reinigungsmitteln.

Wir nennen Ihnen zehn Gründe, Menschen mit Behinderung zu beschäftigen.

Broschüre lesen
Ein Mann packt einen Weinkarton aus einem Auto-Kofferraum.

Die Inklusionsagentur für Arbeit & Beschäftigung in Erfurt hilft bei der Jobsuche.

Film ansehen