Engagement von zuhause
Inklumojis

Ehrenamtliches Engagement bei der Berliner Aids-Hilfe e.V. (9309)

Unterstützung gesucht für:

Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar, wenn es darum geht die Lebensqualität zu verbessern. Durch das Engagement sehr vieler Menschen wird Solidarität und menschliche Nähe mit den von HIV und Aids betroffenen Menschen konkret erlebbar.

Mehr als 200 ehrenamtliche Mitarbeiter_innen, Frauen und Männer, HIV- positive und HIV-negative Menschen engagieren sich in der Berliner Aids-Hilfe ehrenamtlich. Sie sind eine der tragenden Säulen der Aids-Hilfe Arbeit.

Ehrenamtliche arbeiten z.B. als Telefonberaterinnen und Telefonberater, als Vorstände oder klären Schüler_innen über die Infektionswege des HI-Virus auf.

Gemeinsam betreuen sie Menschen im Krankenhaus, in der Justizvollzugsanstalt oder sind als Fundraiser_innen für die Berliner-Aids Hilfe aktiv.

Bevor Frauen und Männer eine ehrenamtliche Tätigkeit bei der Berliner Aids-Hilfe  aufnehmen, bereiten wir sie in Trainings und Hospitation auf die Mitarbeit vor. Wir geben ihnen das Wissen an die Hand, das sie für Ihre Tätigkeit brauchen.

Darüber hinaus bieten wir für alle Ehrenamtlichen regelmäßig Fortbildungen an.

Wenn du dich für eine ehrenamtliche Mitarbeit in der Berliner Aids-Hilfe interessierst, besuche doch einen der monatlich stattfindenden Informationsabende, sobald es Corona wieder zulässt.

Die Informationsabende müssen derzeit auf unbestimmte Zeit wegen der COVID-19-Panedmie leider entfallen.

Auf Grund von COVID-19 ist derzeit eine vorherige Anmeldung für die Teilnahme an unserem Infoabend erforderlich. Bitte schicke hierzu vorab eine E-Mail an anette.lahn@berlin-aidshilfe.de Vielen Dank!

Kontaktieren

Dafür setzen wir uns ein

Die Berliner Aids-Hilfe e.V. (BAH) wurde 1985 als gemeinnütziger Verein gegründet.

Wir informieren zu Übertragungswegen von HIV, Hepatitiden und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen in unserer Beratungsstelle, am Telefon, in Justizvollzugsanstalten und im Rahmen der Jugendprävention.

Als Selbsthilfeorganisation unterstützen wir Menschen mit HIV /Aids, ihre An- und Zugehörigen in allen Lebensfragen, die sich im Rahmen der HIV-Erkrankung ergeben.

Wir beraten und informieren zu sozial- und arbeitsrechtlichen, wie auch zu medizinischen und psychosozialen Fragen. Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützen die Selbstvertretung von Menschen mit HIV /Aids.

Vor dem Hintergrund der veränderten Lebenserwartung ermutigen wir Menschen mit HIV, sich mit den Aspekten des langfristigen Erhalts ihrer Gesundheit zu beschäftigen.

Unser Ziel ist es, BerlinerInnen eine informierte Haltung im Umgang mit HIV, sexuell übertragbaren Erkrankungen und dem Leben mit HIV zu ermöglichen.

Der Stigmatisierung und Diskriminierung HIV-positiver Menschen tritt die Berliner Aids-Hilfe parteiisch und solidarisch entgegen.

Der Informationsabend für ehrenamtlich Interessierte findet jeden zweiten Mittwoch im Monat von 19.00 Uhr 21.00 Uhr statt. Ort: das Café Ulrichs im Haus der Berliner Aids-Hilfe allerdings anderer Eingang über die Karl-Heinrich-Ulrichsstr.11,

Anforderungsprofil

  • Beratung
  • Betreuung / Begleitung
  • Bildung / Schulung
  • Organisation und Büro
  • Computer
  • Fahrdienste
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation / Konzeption
  • Pädagogik / Psychologie
  • Büro / Verwaltung
  • Freizeitgestaltung
  • Veranstaltungsorganisation
  • Cafédienst

Das bieten wir dir

  • Anleitung durch Fachkräfte
  • Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  • Dienstbesprechungen
  • Erfahrungsaustausch
  • Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  • Haftpflichtversicherung
  • kostenlose Ausflüge
  • kostenlose Nutzung weiterer Angebote
  • kostenlose Veranstaltungen
  • regelmäßige Informationen
  • Supervision
  • Tätigkeitsnachweise
  • Unfallversicherung

Tätigkeitsfelder

  • Bildung

Barrierefreiheit

  • Ja, barrierefrei

Hier findest du uns:

Ehrenamtliches Engagement bei der Berliner Aids-Hilfe e.V. (9309)

Kurfürstenstraße 130
10785 Berlin

Frau Anette Lahn

Telefon: 0 30 / 88 56 40 40
E-Mail: anette.lahn@berlin-aidshilfe.de
Web: http://www.berlin.aidshilfe.de

Kontaktieren

Weitere Informationen und Beratung vor Ort:

Landesfreiwilligenagentur Berlin

Schumannstr. 3
10117 Berlin

Susanne Eckhardt

Telefon: 030/ 84 71 08 794 (Bereich Freiwilligenmanagement)
E-Mail: eckhardt@freiwillig.info
Web: http://www.freiwillig.info

Entdecke weitere Projekte
Inklumojis

Beratung - Suchtberatung (5391)

Ehrenamtliche Helfer* gehören fest zu unseren Teams. Gerade im Drogennotdienst und im Frauentreff Olga wären die Angebote für die Klienten* ohne die tatkräftige Hilfe nicht möglich.

Zum Projekt Beratung - Suchtberatung (5391)
Inklumojis

Kinderbetreuung im offenen Freizeitprojekt.

- Betreuung der Kinder, die die Einrichtung am Nachmittag besuchen - Kommunikation mit den Eltern - Ausgabe passender Fahrzeuge und Schutzhelme an die Kinder - kleinere Einstellarbeiten an den Übungsf...

Zum Projekt Kinderbetreuung im offenen Freizeitprojekt.
Inklumojis

Großelterndienst

Interesse? Kann sich jeder bewerben? Wer ein Herz für Kinder, genügend Zeit und Energie hat, um sich um ein Kind zu kümmern, kann eine Patenschaft  übernehmen.

Zum Projekt Großelterndienst
Inklumojis

Begleitung von Menschen im und nach dem Strafvollzug

Ehrenamtliche Vollzugshelfer/-innen unterstützen im regelmäßigen Kontakt Inhaftierte, künftig ein Leben ohne Straftaten zu führen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Zum Projekt Begleitung von Menschen im und nach dem Strafvollzug
Inklumojis

Ehrenamtlich mitarbeiten bei Lambda

Spaß haben, neue Leute kennen lernen und aktiv werden! Als ehrenamtliche Mitarbeiter_innen (in unserem Jugendverband möglich bis zur Vollendung des 27.

Zum Projekt Ehrenamtlich mitarbeiten bei Lambda
Inklumojis

Besuchsdienst (5302)

Der Besuchsdienst ist seit 2005 ein Projekt des RuT, das 2005-2008 von der ARD-Fernsehlotterie finanziert und seitdem von der Senatsverwaltung für Integration, Frauen und Arbeit/Landesantidiskriminier...

Zum Projekt Besuchsdienst (5302)
Inklumojis

Betreuung der Besucher (5410)

Helfende Hände werden in unserem Verein immer benötigt. Dabei sind die Betätigungsmöglichkeiten sehr vielfältig, beispielsweise: - Pflege von Beeten und naturnahen Bereichen, - Betreuung des Gartens d...

Zum Projekt Betreuung der Besucher (5410)