Engagement von zuhause
Inklumojis

Mitarbeit im Facebook-Team von Kulturlotse.de, dem Online-Veranstaltungskalender für kulturelle Teilhabe in Hamburg

Unterstützung gesucht für:

Vor der Coronapandemie hat unser fünf- bis zehnköpfiges Social-Media-Team über unseren Facebook-Kanal die Menschen täglich mit Kulturtipps aus Hamburg und Umland versorgt und auf unseren Kulturkalender auf kulturlotse.de aufmerksam gemacht.

Leider hat die Pandemie unser Team deutlich schrumpfen lassen bei einem ausschließlich ehrenamtlich arbeitenden Verein gehen nun mal berufliche, gesundheitliche, familiäre und andere private Dinge vor.

Unser noch vorhandenes Social-Media-Team stellt sich daher nun neu auf und möchte die Krise als Chance begreifen: Wir hinterfragen unsere bisherige Organisation und erkunden neue, vielleicht noch nicht genutzte Wege, um die Menschen in und um Hamburg über Facebook auf Kulturangebote und unseren Kulturkalender aufmerksam zu machen.

Wenn Du Dich also einigermaßen mit dem Aufbau und den wesentlichen Funktionen von Facebook auskennst und vor allem neue Ideen einbringen und ausprobieren möchtest: Sei dabei!

Über unsere Facebook-Gruppe findet ein stetiger Austausch statt niemand wird allein gelassen.

Da der Facebook-Auftritt der Kulturlotsen genau wie der Kulturkalender selbst ein laufendes Projekt ist sollte hinreichende Aussicht auf Dauerhaftigkeit der Mitarbeit bestehen.

CORONA-HINWEIS: Die gesamte Mitarbeit, Absprachen und vereinsinterne Treffen finden bis auf weiteres ausschließlich online statt, es ist zu keinem Zeitpunkt ein physisches Zusammenkommen erforderlich!

Wenn ihr euch für dieses Engagement interessiert, meldet euch gerne in der Freiwilligenagentur.

Kontaktieren

Dafür setzen wir uns ein

Der Kulturlotse Hamburg e.V. ist ein 2012 gegründeter, gemeinnütziger, ausschließlich spendenfinanzierter und komplett ehrenamtlich arbeitender Verein. Ziel des Vereins ist es, möglichst vielen Menschen eine kulturelle Teilhabe und den Zugang zu Kulturangeboten im Großraum Hamburg zu ermöglichen.

Dazu unterhält der Verein auf seiner Website www.kulturlotse.de einen Veranstaltungskalender, in dem ausschließlich eintrittfreie Kulturangebote im Großraum Hamburg aufgeführt werden. Sämtliche Veranstaltungsdaten werden durch ehrenamtliche Inhaltspfleger "von Hand" geprüft und freigeschaltet.

Der Kalender bietet den Nutzern zudem zahlreiche Funktionen wie eine Umkreissuche, Informationen zur Barrierefreiheit von Veranstaltungsorten sowie eine Verabredungsfunktion, um Menschen zum gemeinsamen Besuch von Kulturveranstaltungen zu finden. Mittlerweile nutzen über 313.000 Menschen in und um Hamburg regelmäßig den Veranstaltungskalender auf kulturlotse.de.

Zudem begleiten Kulturlotsen einmal monatlich Seniorinnen und Senioren zu verschiedenen Kulturveranstaltungen in Hamburg. Der Verein organisiert diese Kulturbegleitungen selbst und sorgt für die sichere und komfortable An- und Rückfahrt.

Diese Kernaufgaben werden durch eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit in Online- und Printmedien sowie im persönlichen Kontakt bei Standauftritten begleitet. Der Verein kooperiert u.a. mit Hamburg Tourismus, Barrierefreies Hamburg e.V. und der Köster-Stiftung.

Der Kulturlotse Hamburg e.V. ist berechtigt, den offiziellen Hamburger Nachweis über freiwilliges Engagement der Stadt Hamburg auszustellen. Dies kann frühestens nach sechs Monaten aktiver Mitarbeit erfolgen; andere Tätigkeitszeugnisse stellt der Verein nicht aus.

Anforderungsprofil

  • Organisation und Büro
  • Organisation / Konzeption

Tätigkeitsfelder

  • Bildung

Arbeitsweise

  • Arbeit eher alleine
  • regelmäßige Mitarbeit

Über uns

Die ASB Zeitspender-Agentur Hamburg

Seit 1997 beraten wir Menschen, Einrichtungen und Unternehmen, die sich engagieren möchten. Wir vermitteln engagierte Bürger an Organisationen und Privatpersonen, die Unterstützung brauchen; nicht nur an Einrichtungen des Arbeiter Samariter Bundes, sondern auch an viele andere Einrichtungen in Hamburg.

In einer Freiwilligen-Agentur stehen die Erwartungen der Freiwilligen im Mittelpunkt. Die ehrenamtliche Tätigkeit muss ihren  Interessen entsprechen und ihnen Freude und Erfüllung bringen. Alles muss passen: Zeitaufwand, Dauer und Verpflichtungsgrad sollen möglichst individuell auf den Zeitspender zugeschnitten sein.

Freiwilligen-Agenturen bieten Freiwilligen die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Tätigkeiten und Organisationen. Denn nur durch die passgenaue Vermittlung zwischen Freiwilligen und Freiwilligenjobs entsteht ein gut und lange funktionierendes Engagement. Die Zeitspender-Agentur des ASB Hamburg bietet jedem Interessierten einen persönlichen Beratungstermin an.

Auch Einrichtungen brauchen Beratung

Damit die Vermittlung funktioniert, müssen auch die Anbieter von Freiwilligenjobs beraten werden. Manche Vereine und Organisationen haben keine oder eher negative Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Freiwilligen. Andere kommen in Versuchung, bisher bezahlte Tätigkeiten durch ehrenamtliche zu ersetzen. Die Zeitspender-Agentur berät die Träger oder Einrichtungen und unterstützt sie bei der Begleitung der Zeitspender. Entscheidend ist, dass das Verhältnis zwischen Hauptamtlichen und Freiwilligen klar definiert wird. Zeitspender brauchen verlässliche Ansprechpartner, es müssen ihnen die für ihre Tätigkeit nötigen Dinge zur Verfügung gestellt und eventuell nötige Fortbildungen organisiert werden. Und sie brauchen ab und zu ein Dankeschön.

Auch Unternehmen engagieren sich

Wir sind auch Ansprechpartner für Unternehmen, die sich sozial oder kulturell engagieren möchten. Wir helfen dabei, ein Projekt für ein einmaliges oder längerfristiges Engagement zu finden. 

Rahmenbedingungen verbessern Qualität sichern

Neben der Zeitspender-Vermittlung und der Akquise von ehrenamtlichen Tätigkeiten ist uns die Verbesserung der Rahmenbedingungen für das Bürgerschaftliche Engagement  und die Vernetzung der verschiedensten Akteure in Hamburg ein Anliegen. Wir sind Mitglied der bundesweit agierenden bagfa (Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.). Auch die Mitarbeit im AKTIVOLI-Netzwerk (Verbund zur Förderung und Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements in der Freien und Hansestadt Hamburg) ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit (AKTIVOLI-Börse) und Qualitätsstandards im Vermittlungsbereich sind z.B. Ergebnisse der Zusammenarbeit. 2005  erhielt die Zeitspender-Agentur das bagfa-Qualitätssiegel für Freiwilligenagenturen.

Hier findest du uns:

ASB Zeitspender-Agentur Hamburg

Weidenallee 56 - 58
20357 Hamburg

Herr Jens Schunk

Telefon: 040 / 25 33 05 04
E-Mail: zeitspender@asb-hamburg.de
Web: http://www.zeitspender.de

Kontaktieren
Entdecke weitere Projekte von ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
Inklumojis

Ehrenamtliche Unterstützung für die Social Media Kanäle von Kids Welcome gesucht

Kids Welcome möchte den Kleinsten und Schwächsten beim Ankommen in Hamburg helfen. Wir unterstützen geflüchtete Kinder und Jugendliche bei den ersten Schritten in einer neuen Welt und bei der Integrat...

Zum Projekt Ehrenamtliche Unterstützung für die Social Media Kanäle von Kids Welcome gesucht
Inklumojis

Hausaufgabenhilfe für Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren in der Sternschanze

Im Laufe der Jahre hat sich das Café Eins durch die Vernetzung mit anderen sozialen Einrichtungen im Schanzenviertel zu einer multifunktionalen Einrichtung entwickelt, die auf kleinstem Raum Hilfe und...

Zum Projekt Hausaufgabenhilfe für Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren in der Sternschanze
Inklumojis

Helfer*innen für eintägige oder zeitlich begrenzte Freiwilligeneinsätze

Sie können oder mögen sich nur sporadisch engagieren? Ein langfristiges Ehrenamt kommt zur Zeit für Sie nicht in Frage? Dann tragen Sie sich in unseren kostenlosen Messenger-Newsletter (WhatsApp oder ...

Zum Projekt Helfer*innen für eintägige oder zeitlich begrenzte Freiwilligeneinsätze
Inklumojis

Kostenfreie Schulung und Beratung für pflegende Angehörige und Ehrenamtliche.

Sie gehören zur großen Gruppe der pflegenden Angehörigen in Deutschland? Sie haben sich entschlossen im Rahmen eines Ehrenamts zu betreuen?  Ihr Engagement verdient eine deutliche Würdigung, denn nur ...

Zum Projekt Kostenfreie Schulung und Beratung für pflegende Angehörige und Ehrenamtliche.
Inklumojis

Kuchenbäcker*innen für Essensausgaben an bedürftige Menschen gesucht

Dein Topf ist eine soziale Initiative und organisiert  Essensausgaben und Lebensmittelverteilungen an bedürftige Menschen im Karolinenviertel.

Zum Projekt Kuchenbäcker*innen für Essensausgaben an bedürftige Menschen gesucht
Inklumojis

Leichte handwerkliche Tätigkeiten in unserer Kita

Die ASB Werkstatt-Kita Augustenpassage in St. Paul betreut mit einem netten und fröhlichen Team von sechs pädagogischen MitarbeiterInnen Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren und sucht Unterstützung durc...

Zum Projekt Leichte handwerkliche Tätigkeiten in unserer Kita
Inklumojis

Mitmachen bei Aufstehen gegen Rassismus Hamburg

Du willst auch Aufstehen gegen Rassismus? Du findest, dass die AfD eine Bedrohung ist? Du bist nicht bereit, Nationalismus, Antifeminismus, Homophobie und soziale Ausgrenzung einfach so hinzunehmen? D...

Zum Projekt Mitmachen bei Aufstehen gegen Rassismus Hamburg
Inklumojis

Unterstützung bei Social Media Arbeit für Hamburger Sachspendendatenbank

Wir sind eine Freiwilligenagentur, die Menschen, Einrichtungen und Unternehmen berät, die sich engagieren möchten.

Zum Projekt Unterstützung bei Social Media Arbeit für Hamburger Sachspendendatenbank
Inklumojis

Vielfältige Mitarbeit in Eimsbütteler Freiwilligenagentur

Wir sind eine Freiwilligenagentur, die Menschen, Einrichtungen und Unternehmen berät, die sich engagieren möchten.

Zum Projekt Vielfältige Mitarbeit in Eimsbütteler Freiwilligenagentur