Kunst macht bunter

Ein Mann steht auf einer Leiter und bemalt die obere Kante einer von vier bunt bemalten Holzplatten um eine Säule vor einem Gebäude. © zu-hause-leben-ev.

Heslach ist ein Stadtteil von Stuttgart. Dort gibt es das Kunst-Projekt „Wir machen Stuttgart bunter“. Dabei hat „bunter“ zwei Bedeutungen. Zum einen schaffen die Teilnehmer bunte Kunstwerke. Diese zeigen sie dann in Ausstellungen oder mitten in der Stadt. Zum anderen bedeutet das Wort „bunter“, dass ganz verschiedene Menschen mitmachen. Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen aus verschiedenen Ländern, alte und junge Menschen. Es ist also ein inklusives Projekt. Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt mit Geld.

Alessandro Benigni leitet die kostenlosen Kunst-Kurse bei „Wir machen Stuttgart bunter“. Über das inklusive Projekt sagt er: „Inklusion bedeutet, dass Menschen mit und ohne Behinderung zusammen Kunst machen. Und es sollen auch Menschen mitmachen, die woanders nicht mitmachen können. Zum Beispiel weil sie sehr wenig Geld haben. Es ist uns wichtig, dass alle mitmachen können.“

zurück zur Übersichtsseite