Wir fördern bis zu 1.000 soziale Projekte im Monat. Darunter sind inklusive Krabbelgruppen, in denen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen können, neue Integrationsbetriebe und Freizeitaktivitäten, bei denen das Miteinander groß geschrieben wird. Hier stellen wir dir ein paar Beispiele unserer geförderten Projekte vor.

Unterstütze auch du Projekte wie diese – mit einem Aktion Mensch-Los!

Gebärdenchor HandsUp

Am Anfang waren es nur ein paar Lieder in Gebärdensprache. Doch die Teilnehmer eines Workshops für Gebärdensprache in Hamburg hatten bald Lust auf mehr. Vor vier Jahren gründeten sie deshalb den inklusiven Gebärdenchor "HandsUp". Mittlerweile begeistert der Chor bei Liveauftritten ein großes Publikum.

Lieder kann man nicht nur singen – man kann sie auch gebärden. Wie viel Freude das Chormitgliedern und Zuschauern machen kann, erlebt man bei Auftritten des Gebärdenchors "HandsUp" aus dem Hamburger Stadtteil Altona. Menschen mit und ohne ganz unterschiedlichen Behinderungen machen dort mit. Gegründet hat sich die Initiative im "Treffpunkt Altona" der Einrichtung alsterdorf assistenz west gGmbH. Die Mitglieder überlegen immer gemeinsam, welche neuen Songs einstudiert werden sollen. Die müssen dann zunächst in Gebärdensprache übersetzt werden. Bei den anschließenden Proben kommen auch Videos mit Gebärden, Leichter Sprache und Untertiteln zum Einsatz. Mittlerweile sind die Auftritte von "HandsUp" auf vielen Bühnen der Region ein Highlight – als ein besonderer Kulturgenuss und als Botschafter für eine inklusive Gesellschaft.

Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt "Gebärdenchor HandsUp" der alsterdorf assistenz west gGmbH in Hamburg mit 37.800 Euro.

Zum Projekt:

Mehr über den Gebärdenchor "HandsUp" erfahren

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
Ansprechpartnerin:
Frau Ute Schmidt Tel: 0228/2092 - 5272
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de

Das könnte dich auch interessieren:

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen