Themenwoche Förderung, Mittwoch: deine Fragen

Du fragst, unsere Expertinnen antworten

Zwei Frauen sitzen vor Büropflanze und warten auf Fragen

Christine (links) und Nelli (rechts) arbeiten seit vielen Jahren in der Förderabteilung der Aktion Mensch. Ihr Job ist es, potentiellen Antragssteller*innen zu erklären, was die Aktion Mensch fördern kann und wie man die entsprechende Unterstützung beantragt. Wenn also jemand die Förderung der Aktion Mensch erklären kann, dann die beiden.

Teste es aus! Auf der Facebook-Seite der Aktion Mensch beantworten Christine und Nelli heute allgemeine Fragen zu den Unterstützungsangeboten der Aktion Mensch (allerdings keine konkreten Nachfragen zu bereits gestellten Förderanträgen).

Schreib einfach in die Kommentare, was du schon immer mal über die Förderung der Aktion Mensch wissen wolltest. Die beiden sammeln die Fragen, beantworten sie und posten ihre Antworten  auf demselben Kanal. 

Stell deine Frage

Geschichten aus dem Förder-Alltag

Drei Mädchen und ein Pferd gucken runter in die Kamera

Wie viel verdient ein Therapiepferd?

Manchmal liegt die Tücke im Detail … Eine Antragstellerin rief bei unserem Team der Förderung an, weil sie ein sehr spezielles Problem nicht allein lösen konnte. Wo sollte sie denn bei den Personalkosten die Kosten für ein Therapiepferd eintragen? – Ein Therapiepferd auf der Gehaltsliste? Das brachte unsere Kollegin zum Schmunzeln. Wie dann wohl der Arbeitsvertrag aussehen würde, meinte sie. Etwa unterzeichnet mit einem Pferdehuf? Natürlich konnte der Anruferin geholfen werden: Mit dem Hinweis auf das richtige Förderangebot war der Antrag für die Förderung eines Therapiepferdes kein Problem mehr.
Ein Mann mit durchsichtigem Mundschutz halt ein Tablet mit Marmelade und ein Korb mit Brötchen in den Händen.

Corona-Hilfen für Inklusionsunternehmen

In der Hochphase der Corona-Krise standen die meisten Inklusionsunternehmen vor existenziellen Problemen. Die staatlichen Hilfen bezogen sie nicht mit ein. Die Aktion Mensch stellte deshalb kurzfristig Soforthilfen für Inklusionsunternehmen bereit. Dazu schrieb uns eine Antragstellerin diese Mail: „Gerettet wurden die meisten Inklusionsunternehmen nicht durch die milliardenschweren Programme, sondern durch gezielte Programme einiger Länder und Integrationsämter und der Unterstützung durch die Aktion Mensch. (…) Hier gehört mal ein wirkliches Dankeschön an Sie, Ihr Team, die Aktion Mensch hin.“

Morgen in der Themenwoche Förderung

Ein junger Mann mit Brille, Bärtchen im blauen T-Shirt lächelt in die Kamera

Fragen an Nico

Was bedeutet Inklusion für dich? Und was wünscht du dir für die Zukunft? Diese Fragen haben wir Nico gestellt. Er macht mit beim Projekt „OUTdoor INklusiv“, einer Initiative für mehr Inklusion im Freizeitbereich. Erfahre morgen, welche Antworten Nico uns gegeben hat! Außerdem stellen wir dir ein paar Projekte vor, die wir gefördert haben. Auf der Übersichtsseite findest du den entsprechenden Link.