Die aktuelle Ausgabe

Zusammen arbeiten

Die meisten Jugendlichen stehen nach ihrem letzten Schultag vor einem Problem: Wie geht es weiter? Die Orientierung ist schwierig, die eigenen Wünsche diffus. Noch viel größer ist das Problem für diejenigen, denen viele Wege nicht offenstehen, die drohen abgehängt zu werden. Wie kann der Übergang in einen passenden Beruf auch bei Jugendlichen gelingen, die aufgrund einer Behinderung oder ihrer sozialen Herkunft schlechte Chancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben? Um diese Frage geht es in der aktuellen Ausgabe unseres Magazins.

Mit ihrem aktuellen Themenschwerpunkt Bildung und Persönlichkeitsstärkung erhöht die Aktion Mensch ihr Engagement für gleiche Teilhabechancen aller Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dazu tragen neue Förderprogramme bei, aber auch eine Kampagne, Formate für Fachleute und natürlich Angebote für Kinder und Jugendliche selbst.

Unser Magazin begleitet diesen Themenschwerpunkt: In der jetzt aktuellen Ausgabe mit dem Fokus auf Übergänge in den Beruf. Die zuvor erschienenen Ausgaben #2-2018 und #1-2018 hatten das Jugend- bzw. das Grundschulalter in den Blick genommen. Und in der nächsten Ausgabe (die im Dezember 2019 erscheint) geht es ums Thema „Lebenslanges Lernen“.

Die wichtigsten Themen der Ausgabe im Überblick
Audioversionen der Artikel anhören
Ausgewählte Beiträge in Einfacher Sprache lesen 

Aktuelle Ausgabe als E-Paper herunterladen

Davor erschienen

Cover des Magazins Menschen-Inklusiv Leben 2-2018

Miteinander wachsen

Hoher Leistungsdruck, wenig Freiräume und eine Gesellschaft mit wachsenden Gräben stellen Jugendliche heute vor große Herausforderungen. Was brauchen sie, um trotzdem starke, selbstständige und soziale Persönlichkeiten zu werden? Die Ausgabe #2-2018 von „Menschen“ zeigt, wie Akteure der schulischen und außerschulischen Bildung junge Menschen in dieser Frage unterstützen können.

Hier die wichtigsten Themen der Ausgabe im Überblick

Download Ausgabe "Miteinander wachsen" als E-Paper

Cover Magagin MENSCHEN zeigt zwei Jungs, einer mit Down-Syndrom

Von Anfang an

Wann könnte man besser lernen, dass Vielfalt etwas Selbstverständliches ist und dass sie unser Zusammenleben bereichert, als im Kindesalter? Wer Inklusion von Anfang erlebt, dem ist ein Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung oder mit unterschiedlichem sozialen und kulturellen Hintergrund auch später vertraut. Die Ausgabe #1-2018 von "Menschen" dreht sich deshalb um inklusive Bildung im Kindesalter.

Hier die wichtigsten Themen der Ausgabe im Überblick

Download Ausgabe "Von Anfang an" als E-Paper

Landleben - Inklusion in ländlichen Räumen

Idyllisch, frei und nah an der Natur. Den Traum vom Landleben träumen viele. Wie sieht die Realität aus – gerade für diejenigen, die in ihrem Alltag Unterstützung brauchen? Wie steht es um die Gemeinschaft auf dem Land? In der Ausgabe #2-2017  nimmt „Menschen“ Inklusion abseits der Städte unter die Lupe.

Hier die wichtigsten Themen der Ausgabe im Überblick

Download Ausgabe "Landleben" als E-Paper

Titelseite der Ausgabe 1.17 des Magazins "Menschen. Inklusiv leben"

Stadtluft - Inklusion in den Städten

Die Ausgabe #1-2017 unseres Magazins hatte Inklusion in der Stadt zum Thema - ergänzend zur Ausgabe #2-2017 rund ums inklusive Landleben. Wie müssen wir unsere Städte gestalten, damit sie wirklich allen gerecht werden? Wie gelingt mehr Miteinander und Begegnung vor Ort? Mehr dazu in der Ausgabe "Stadtluft".

Hier die wichtigsten Themen der Ausgabe im Überblick

 

Download Ausgabe "Stadtluft" als E-Paper