Das wir gewinnt

Twitch Inklusiv

Die Live-Streaming Plattform Twitch ist bei jungen Menschen beliebt. Die Formate auf der Plattform reichen von Videospielübertragungen über Live-Konzerte hin zu Kochshows. Mit diesem Projekt sollen junge Menschen mit Behinderung darin bestärkt werden, an Twitch teilzuhaben.

Im Projekt „Twitch-inklusiv“ entwickelt ein junges Team aus Menschen mit Behinderung eine zwölfteilige Twitch Live-Sendung. Die unter 30-Jährigen legen das Format, die Themen und die Gäste der Sendung in ihren regelmäßigen Treffen selbst fest. Das Team der BAG Selbsthilfe begleitet den Prozess.

Medientraining und Live-Sendungen 

In einem ersten Schritt erhalten die Teilnehmer*innen eine Einführung in die Darstellung von Behinderung in Film und Fernsehen. Dann lernen sie Möglichkeiten kennen, selbst Sendungen auf Twitch zu produzieren. Nach dem Medientraining können die Sendungen konzipiert werden, die live aus einem Filmstudio übertragen werden sollen.

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. Oktober 2023 bis 31. März 2025

Fördersumme:
320.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
6. Dezember 2023

Kontakt: 

BAG Selbsthilfe
Kirchfeldstr. 149
40215 Düsseldorf 

Telefon: 0211-31006 -58
info@bag-selbsthilfe.de

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555