Das wir gewinnt

Fortbildung gegen Diskriminierung

Menschen mit Lernschwierigkeiten erfahren bei diesem Projekt, was Diskriminierung bedeutet und was sie dagegen tun können.

Das Netzwerk für Demokratie und Courage setzt sich dafür ein, Menschen über diskriminierendes Denken und Verhalten aufzuklären. Alle Personen sollen in ihrer Vielfältigkeit bestärkt und motiviert werden, sich für ein besseres und demokratisches Zusammenleben im Alltag einzusetzen. Das gilt selbstverständlich auch für Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Diskriminierung wahrnehmen

Zielgruppe dieses Projekts sind junge Menschen von 14 bis 27 Jahren aus Thüringen, die (Förder-)Schulen besuchen, eine Ausbildung machen oder arbeiten. Interessierte junge Menschen können an den Fortbildungsmodulen teilnehmen, die von Ehrenamtlichen geleitet werden. Dafür werden eigens Konzepte entwickelt. Die Teilnehmer*innen sollen für diskriminierendes Denken und Handeln sensibilisiert werden und als Verbündete für andere von Diskriminierung betroffene Personen wirken.

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. Januar 2024 bis 31. Dezember 2026

Fördersumme: 
280.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
6. Dezember 2023

Kontakt: 

Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. 
Könneritzstr. 7
01067 Dresden

Telefon: 0351 4810067
dresden@netzwerk-courage.de

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555