Das wir gewinnt

Barrierefreies Café PRIO

Die Wuppertaler Stadtmission baut einen ehemaligen Friseursalon zum Café und Begegnungszentrum in Barmen-Mitte um. 

Im Stadtteil Barmen-Mitte leben viele arme Familie. Das neue, zentral in der Fußgängerzone gelegene Café richtet sich an sie und an alle anderen interessierten Menschen im Viertel. Das „Café PRIO“ steht allen Menschen offen, unabhängig von Religion, Herkunft, finanziellen Möglichkeiten, sexueller Orientierung oder auch körperlichen Einschränkungen. Deshalb werden die Räumlichkeiten barrierefrei gestaltet. 

Begegnungszentrum für alle

Im Zuge des Umbaus erhält das „Café Prio“ unter anderem barrierefreie sanitäre Anlagen, einen Treppenlift und leicht zu öffnende Türen. Technische und bauliche Vorrichtungen werden so angepasst, dass auch Menschen mit einer Seh- oder Hörbehinderung das Café nutzen und selbstständig an Veranstaltungen teilnehmen können. Alle Bodenbeläge werden rutschsicher gemacht. So steht einem lebendigen Ort der Begegnung in Barmen-Mitte nichts mehr im Wege.

Projektdaten

Projektzeitraum: 
4. Januar 2024 bis 30. August 2024

Fördersumme: 
80.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
25. Januar 2024

Kontakt: 

Wuppertaler Stadtmission e.V.
Heinrich-Böll-Straße 188
42277 Wuppertal

Telefon: 0202 / 50 12 20
info@wuppertaler-stadtmission.de

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555