Ottmar Miles-Paul

Ottmar Miles-Paul lebt in Kassel und bezeichnet sich selbst als Strippenzieher für die Rechte behinderter Menschen. Der 51jährige seh- und hörbehinderte Sozialarbeiter und PR-Profi, der sich u.a. als Redakteur beim Online-Nachrichtendienst kobinet-nachrichten engagiert, setzt sich seit Mitte der 80er Jahre für Gleichstellungsregelungen und die Selbstbestimmung behinderter Menschen ein. Natürlich geht es ihm dabei auch um die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Derzeit koordiniert er ein von der Aktion Mensch gefördertes Modellprojekt zur Unterstützung und Vernetzung von Inklusionsbotschaftern für die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL).

 

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?