Freiwilliges Engagement

Winterbilanz der THW-Helfer

Wenn auf den Autobahnen nichts mehr geht, Stromleitungen vereisen oder Bahnstrecken durch Schneebruch blockiert sind, rückt das Technische Hilfswerk an. Die durchweg ehrenamtlichen Einsatzkräfte hatten auch in den letzten Wochen ordentlich zu tun.

Im Einsatz, wenn nichts mehr geht Foto: THW

Am 8. Februar war es wieder soweit: Auf 40 Kilometer Länge staute sich der Verkehr auf der A9 zwischen Rudolphstein bei Hof und dem thüringischen Lederhose. Hunderte Pendler steckten bei Temperaturen von minus fünf Grad fest und mussten die Nacht auf der zugeschneiten Autobahn verbringen. Ein Fall für das Technische Hilfswerk (THW), das aus Kulmbach, Naila und Hof anrückte. Zusammen mit der Feuerwehr versorgten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte die Eingeschneiten mit heißen Getränken und Decken. Zusätzlich halfen sie beim Freischlepppen der vielen liegengebliebenen LKW.
Liegengebliebene Fahrzeuge, glatte Straßen und zugefrorene Strommasten – das gehört zum winterlichen Alltag der THW-Helfer. Sie räumen zudem Schnee von gefährdeten Gebäuden, unterstützen Energieversorger bei Stromausfällen mit mobilen Generatoren oder leuchten Unfallstellen aus.
Dabei verlief der Winter 2012/13 noch vergleichsweise mild. Im Rekordwinter 2010/11 leisteten die Freiwilligen vom THW rund 200.000 Arbeitsstunden. Bis zu 200 Männer und Frauen waren gleichzeitig im Einsatz, wenn es beispielsweise darum ging, große Teile der A45 freizuräumen.
Das THW ist seit mehr als 60 Jahren im Bevölkerungsschutz aktiv und bietet jede Menge Mitmachmöglichkeiten. Mehr Informationen finden Sie in der Freiwilligendatenbank und auf www.thw.de.

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?