Inklusion, Aktion Mensch-Blog

Urlaub inklusiv: Gemeinsam mehr entdecken

Sanft legt sie meine Hand auf das weiche Holz. So fühlt sich also eine ausgewachsene Palme am andalusischen Strand an. Meine Finger gleiten über den Stamm. Dazu rauscht das Mittelmeer, der weiche Sand knirscht unter den Füßen. Meine sehende Freundin Anna und ich entdecken gemeinsam Spanien.

Wir machen einen Abendspaziergang. "Riechst Du das?", frage ich. Ein schwerer harziger Duft liegt in der Luft. "Wie in der Sauna", fällt mir auf.
Alte Mauern aus der Mauren-Zeit, die weißen Häuser in den schmalen Gassen der andalusischen Kleinstadt. Anna beschreibt sie mir. In meinem Kopf entsteht ein Bild.

Die Zapfen der Pinien-Bäume öffnen sich. Ich bemerke es. Ein ganz feines Knistern liegt in der Luft, hoch oben in der Luft. Wir fragen uns, woher es kommt. Und freuen uns, als wir das Rätsel gelöst haben.

Wir alle nehmen unsere Umwelt unterschiedlich wahr – je nach unserer Vorbildung, nach unseren Fähigkeiten und Neigungen. Gerade viele Menschen mit einer Behinderung haben ihr Handicap durch die Konzentration auf bestimmte Sinne ausgeglichen. Ihr eigener Blick auf die Welt ist für nichtbehinderte Menschen oft überraschend und bereichernd.

Insbesondere im angelsächsischen Bereich gibt es bereits Reiseanbieter, die sich auf inklusiven Urlaub spezialisiert haben. Amar Latif ist Gründer des Englischen Anbieters Traveleyes, bei dem sehende und blinde Menschen gemeinsam Urlaub machen. Er wollte blinden Menschen unabhängige Urlaubsreisen ermöglichen. Aber auch die Sehenden, die einmal auf den Geschmack gekommen sind, buchen immer wieder bei dem Reiseveranstalter aus Leeds – und das nicht nur aus sozialem Engagement. Sie sagen, bei Traveleyes hätten sie viel mehr Spaß und lernten mehr nette Menschen kennen als sonst im Urlaub. Außerdem ist es für einige eine ganz neue Erfahrung, zu sehen, wie blinde Menschen die Welt wahrnehmen.

Einen ausführlichen Erfahrungsbericht von einer Traveleyes-Reise durch Kroatien finden Sie hier.

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?