Aktion Mensch-Blog

Mutmacher

von Redaktion

     

Aktion Mensch

In der neuen Ausgabe von Menschen. das Magazin zum Jahresende stehen im Spezialteil – stellvertretend für viele – acht Persönlichkeiten im Mittelpunkt, die mit ihren Projekten, ihren Visionen, ihrem Einsatz im Jahr 2012 ganz besonders dazu beigetragen haben, dass unsere Gesellschaft inklusiver wird. Allen voran Pozzo di Borgo, das wahre Gesicht hinter dem Filmhelden aus „Ziemlich beste Freunde“. Der Franzose nutzt seine Popularität durch den Film, um für mehr menschliches Miteinander zu werben – zuletzt in seinem neuen Buch, das vor Kurzem mit Unterstützung der Aktion Mensch auf Deutsch erschienen ist.
Für die neue Vorsitzende der Lebenshilfe, Ulla Schmidt, ist der Weg zu einer inklusiven Gesellschaft nicht nur politische Aufgabe, sondern eine Herzensangelegenheit, wie die gelernte Sonderpädagogin in einem Porträt betont.
Vier junge Menschen aus Berlin haben in Sachen Inklusion im Medienbereich einiges bewegt: Mit „Leidmedien.de“ starteten sie im August eine Internetseite, auf der sie Tipps und Ratschläge für Journalisten zusammen stellen und damit plastisch veranschaulichen, wie eine Berichterstattung über das Thema Behinderung auch ohne Mitleid und Klischees möglich ist. In MENSCHEN. das magazin stellen sich die vier selbst vor.

Ein positives Beispiel für privates Engagement und den Nutzen sozialer Netzwerke zeigt die Reportage „Die syrischen Patienten“. Sie erzählt von der Rettung eines syrischen Geschwister-Paars, das ohne den Einsatz einiger Menschen aus Deutschland an den Folgen eines Granatangriffs auf ihr Haus gestorben wäre.

Poetry-Slams mit Worten und Gebärden

Beeindruckend ist auch die Geschichte der gehörlosen Aneta und der hörenden Tahani, den Hauptfiguren des Dokumentarfilms „Deaf Jam“, der zurzeit im Rahmen des inklusiven Filmfestivals der Aktion Mensch gezeigt wird. Die beiden New Yorkerinnen dichten zusammen und tragen ihre Werke auf Poetry-Slams vor, in Worten und Gebärden. MENSCHEN. das magazin hat sie in ihrer Heimatstadt besucht. Dass ihr Modell Schule machen kann, beweist nicht zuletzt der Erfolg von „BÄÄM!“, dem ersten inklusiven Poetry-Slam-Wettbewerb, den die Aktion Mensch vor Kurzem ins Leben gerufen hat.

Zwei Förderprojekte der Aktion Mensch aus dem Bereich Kunst und Kultur stellen die Beiträge „Gott ganz in Gelb“ und „Das Paradies ist anderswo“ vor. Ersterer begleitet die Arbeit des Künstlerkollektivs Atelier Goldstein in Frankfurt, dessen Mitglieder den Auftrag erhalten haben, den Innenraum einer Kirche auszugestalten. Der zweite Beitrag erzählt, wie die Theatergruppe „Hajusom e.V.“ jungen Flüchtlingen und Migranten durch Theater ein Zuhause bietet und ihnen gleichzeitig zu helfen versucht, in unserer Gesellschaft anzukommen.

Politische Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Mit Blick auf die anstehenden Wahlen im nächsten Jahr schauen wir außerdem auf die Möglichkeiten politischer Teilhabe von Menschen mit (geistiger) Behinderung. Obwohl laut UN-Behindertenrechtskonvention alle Menschen ein Recht auf politische Partizipation haben sollten, bleibt diese in Deutschland vielen Menschen mit schwerer geistiger oder psychischer Behinderung noch immer verwehrt. Und selbst diejenigen, die wählen dürfen, bleiben bei politischen Diskussionen oft außen vor. Nach wie vor mangelt es an umfassendem barrierefreien Informationsmaterial zu aktuellen politischen Themen und Parteipositionen, wie es nicht zuletzt der Beitrag „Keine Wahl“ verdeutlicht. Immerhin: Die Bundeszentrale für Politische Bildung möchte 2013 daran etwas ändern.

Lassen Sie sich also ermutigen. In MENSCHEN. das magazin erwarten Sie jede Menge Geschichten, die sich dazu eignen ...

Das Magazin der Aktion Mensch ist im Jahresabonnement zum Preis von 12,60 Euro erhältlich. Dafür erhalten Sie vier Ausgaben frei Haus. Im Handel wird MENSCHEN. das magazin an Bahnhöfen und Flughäfen sowie ausgewählten Zeitschriftenhandlungen verkauft. Ein Heft kostet 3,70 Euro.
Ab Mitte Januar wird eine Hörversion der Ausgabe 1.2013 auf CD erhältlich sein. Vier Beiträge sind außerdem auf der Internetseite des Magazins veröffentlicht.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
die Redaktion von MENSCHEN. das magazin


Zur Homepage von Menschen. das Magazin

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?