Mit dem Rollstuhl durch Skandinavien

Urlaub in Skandinavien: Das heißt Seen, Elche und ganz viel Natur. Aber kann man hier auch barrierefrei Urlaub machen, zum Beispiel mit dem Rollstuhl? Na klar – meint unser Autor Dennis. Und macht im Video Lust auf eine Reise in den Norden:

Wie bereite ich mich auf meinen (Skandinavien-)Urlaub vor?

Nachdem ich entschieden habe, wohin meine Reise gehen soll, habe suche ich im Internet nach passenden Unterkünften. In meinem Fall sind einige Ausstattungsmerkmale unumgänglich, da ich aufgrund meiner Querschnittslähmung mit dem Rollstuhl unterwegs bin.

Viele Anbieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen bieten die Suchoption „rollstuhlgerecht“ oder „barrierefrei“ an. Allerdings rate ich jedem Interessenten dazu, die Vermieter persönlich anzuschreiben oder anzurufen, um auf Nummer sicher zu gehen. Ich habe zum Beispiel ein rollstuhlgerechtes Ferienhaus gefunden, das im Badezimmer nur eine Badewanne hatte. Die Vermieterin antwortete auf meine Anfrage, dass man in der Badewanne ja schließlich auch sitzt und damit als Rollstuhlfahrer zurechtkommen sollte :-)

Bei meiner Suche habe ich folgende Kriterien in den Fokus genommen und nochmal mit dem Vermieter abgeklärt: Sind die Tür- und Gangbreiten mindestens 60 cm breit? Ist die Dusche ebenerdig und mit dem Rollstuhl befahrbar? Sind Stufen vorm Hauseingang?

Zur Vorbereitung gehören auch ausreichend individuelle Hilfsmittel. Ich habe für jeden Urlaub eine Checkliste, auf der ich eingepacktes Material abhaken kann und die mir hilft, nichts zu vergessen: Die Parkkarte für Menschen mit Behinderungen, sowie der Euro-Schlüssel um Zugang zu den öffentlichen Toiletten zu bekommen stehen hier zum Beispiel drauf. Ihr solltet die Hilfsmittel ergänzen, die für euch persönlich am Wichtigsten sind.

So wird jeder Skandinavien-Urlaub zum Erfolg!
 

10 Gründe, warum man als Rollstuhlfahrer nach Skandinavien muss
 

1. In Dänemark kannst du mit dem PKW bis auf den Strand fahren.

 

2. Die schwedischen Seen sind perfekt, um mit dem Rolli bis ins Wasser zu kommen:

 

3. In Skandinavien gibt’s für jeden einkaufslustigen Menschen eine Lösung.

 

4. Die Skandinavier sind jederzeit hilfsbereit!

 

5. Auch eine Fahrt mit der Fähre ist barrierefrei.

 

6. Der Schlüssel für die öffentlichen WC´s funktioniert auch im Rollstuhl.

 

7. Nur in Dänemark kannst du das leckere Guf-Eis probieren.

 

8. Angeln auf den schwedischen Seen ist ein Muss und total barrierefrei!

 

9. Die Beschaffenheit am Strand lässt auch Rollstuhlfahren zu – wo Drachensteigen lassen, wenn nicht hier?

 

10. Und zuletzt: In Skandinavien kannst du einzigartige Natur erleben, die du dir nicht entgehen lassen solltest!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Sortieren nach Datum:

avatar

Mike

Toll!!! *-* <3

avatar

Gastnamensoliver

Jeah!
Geil daß du so zurecht kommst und uns deine Erlebnisse zeigst. Ich hoffe du hast auch einen Fisch gefangen.
Petri heil!

avatar

Sonni

Super. Danke Dennis für Deine Eindrücke und die Energie welche Du ausstrahlst.

avatar

Luisa

Einfach toll wie viel Energie und Lebensfreude vermittelt wird. Ich fühlte mich 5 Minuten lang auch im Urlaub :-)
Weiter so!

avatar

Renate

Du fühlst dich freier als manche Menschen ohne Handicap! Mach weiter so!
Lg Renate

Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?