Filmfestival, Aktion Mensch-Blog

Mit Courage Grenzen überschreiten

Zeljko Brkic, Susanti Bunadi, Wen Li und Dirk Ziesenhenne haben das in Trier am Freitag beginnende Filmfestival ueber Mut organisiert. "Mein Lieblingsfilm läuft gleich zu Beginn des Festivals. Es ist der Film 'Fritz Bauer - Tod auf Raten' der Regisseurin Ilona Ziok", sagt Wen Li, die an der Universität Trier Medienwissenschaften studiert. Susanti Bunadis Favorit ist der Film "Budrus". Die Studentin findet, dass der Film den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern ausgewogen beleuchtet. Zeljko Brkic, einer von zwei Geschäftsführern der Lokalen Agenda, betont, dass das Filmfestival "verschiedene Facetten" zum Thema Mut ausleuchtet. Die zehn gezeigten Filme sollen ermutigen, sich gesellschaftspolitisch zu engagieren, Grenzen zu überschreiten.

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?