Aktion Mensch-Blog

Im Team arbeiten, Eigenverantwortung ausbauen

von

Regenbogen Arbeit GmbH

Die gemeinnützige Regenbogen Arbeit GmbH hat in der großen Caféteria des psychiatrischen Isar-Amper Klinikums in Haar zwei weitere Arbeitsplätze für Menschen mit psychischer Behinderung geschaffen. Dafür wurde der Bistrobereich um einen neuen Catering-Service erweitert, die Küche vergrößert, eine größere Tiefkühlzeile angeschafft und in den Gastraum ein Kiosk für Patienten und das Klinikpersonal eingebaut. Hier arbeiten die beiden neuen Mitarbeiter im Verkauf. In der Cafeteria in Haar arbeiten insgesamt 29 Beschäftigte, davon 21 Menschen mit psychischer Behinderung. Im Team mit den Kollegen ohne Behinderung können sie ihre Fähigkeiten weiter entwickeln und neue Perspektiven für ihre berufliche Zukunft entwickeln.
Die Aktion Mensch hat den Umbau und die Modernisierung von Küche, Gaststättenräume und sanitären Anlagen der Caféteria des Integrationsbetriebes in Haar mit 97.833 Euro gefördert.

Weitere Informationen: Regenbogen Arbeit gGmbH

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?