Aktion Mensch-Blog

Gewinnzahlen vom 1. Juli 2012 mit Jörg Pilawa

von

Jörg Pilawa präsentiert die Gewinnzahlen der Aktion Mensch-Lotterie vom 1. Juli 2012 aus dem Sozialkaufhaus in Köln Kalk

Gut erhaltenes Spielzeug, Schallplatten, Möbel, Kleidung, Hausrat oder Elektrogeräte – neben erschwinglichen Gebrauchtartikeln und Neuwaren haben die Einzelhandelsfilialen fairstore der Diakonie Michaelshoven auch jede Menge Arbeit im Angebot. Seit Anfang 2011 ist der fairstore mit inzwischen 3 Filialen in Köln-Nippes Kalk und Mülheim, ein Integrationsunternehmen, das Menschen mit und ohne Behinderung dauerhaft in Arbeit bringt. Mit Hilfe der Aktion Mensch sind hier inzwischen 16 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze entstanden, davon acht für Menschen mit Behinderung. Ihr täglicher Einsatz: angelieferte Ware sortieren, Textilien aufbügeln, Kunden beraten oder die Kasse bedienen. Gefördert und qualifiziert werden sie dabei von sozialpädagogischem Fachpersonal.

Die Aktion Mensch unterstützt das Sozialkaufhaus mit rund 250.000 Euro. Es ist eines von insgesamt 359 Integrationsunternehmen, die von der Soziallotterie mit bisher mehr als 11 Millionen Euro gefördert werden.

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

Was du tun kannst

Gutes tun und gewinnen

Mit einem Los der Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen