Kultur & Freizeit

Gemeinsam für Inklusion

Sport und Inklusion gehören einfach zusammen. Beim Bundesliga-Spiel SV Werder Bremen gegen Bayer 04 Leverkusen stand neben dem Fußball auch Vielfalt ganz klar im Vordergrund.

Es ist der siebte Spieltag. Vor dem Weser-Stadion steht neben den Fanartikel-Shops und den Würstchen-Buden ein weiterer Stand mit einem großen Schild: "Gemeinsam für Inklusion". Heute geht es bei dem Bundesliga-Spiel nicht nur um Fußball, sondern auch um ein selbstverständliches Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.

Die Aktion Mensch hat zusammen mit SV Werder Bremen und der Bundesliga-Stiftung Aktionen organisiert, die das Thema Inklusion vorantreiben sollen. Einlauf-Kinder mit und ohne Behinderung, ein Informations-Stand und viele Mitmach-Aktionen sollten zeigen: Fußball schauen macht gemeinsam einfach am meisten Spaß.

Und auch wenn Werder Bremen das Spiel 0:3 verloren hat, für Inklusion war der Tag auf jeden Fall ein Gewinn!

Linktipps:

Artikel zum Inklusionsspieltag bei Werder Bremen

Mehr zum Thema Inklusion und Sport

Bericht und Video zum Supercup 2014

Der Inklusionsspieltag


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Sortieren nach Datum:

avatar

Pfenya

Eine wirklich tolle Aktion!

avatar

WALLY KRUSO

EINE SUPER AKTION---THANKS TO WERDER BREMEN-----UNSER MERT AUS BREMERHAVEN WAR DABEI UND MIT AUFGELAUFEN UND IST SEHR STOLZ BIS HEUTE----SUPER!!!!!!!!!!!!! .... SUPER WERDER----MEHR GEHT NICHT!!! wally&derya KRUSO mit MERT& SEINER OMA!!!

Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?