Freiwilliges Engagement, Aktion Mensch-Blog

Engagements in der kalten Jahreszeit

Wohnungslosigkeit ist ein Problem, das man als nicht Betroffener im Sommer am liebsten ignoriert. Im Winter geht das nicht mehr.

CC BY 2.0 / Dierk Schaefer/ Flickr

Wohnungslosigkeit ist ein Problem, das man als nicht Betroffener im Sommer am liebsten ignoriert. Im Winter geht das nicht mehr. Sinken die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt, wird das Leben auf der Straße gefährlich. Hier können Sie helfen.

Die meisten Kältetoten sind Menschen ohne Unterkunft. Etliche Projekte helfen, die Not zu lindern und suchen zuverlässige Helfer: für dasObdachlosencafé, die örtliche Bahnhofsmission oder die Kleiderkammer der Stadtmission.Finden Sie hier Engagement-Angebote, die Menschen Wärme spenden.

Wennfür Sie kein passendes Angebot dabei ist, dann speichern Sie sich die Telefonnummer des Kältebuses in Ihrer Stadt ab. Sie können dann zügig Hilfe rufen, wenn Sie jemanden sehen, der schutzlos der Kälte ausgesetzt ist.

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?