Inklusion, Aktion Mensch-Blog

Einfach schöner wohnen

Die Kinder meines Freundes finden, dass meine Wohnung leer ist. Letztens dachten sie, ich ziehe gerade um oder sogar aus, weil "nichts" da war. Stimmt aber nicht. Ich mag es, wenn nichts da ist. Wenn es schlicht ist. Dann bleiben die Gedanken nicht an unnötigen Dingen hängen, sondern haben einen gewissen Grad an Freiheit, dort hinzugehen, wo sie möchten.

So ist das in meiner Fantasie. Und ich bin ziemlich froh, dass die Welt manchmal etwas Fantastisches hat. Wie die Berliner Manufaktur Bessere Möbel zum Beispiel. Die stellen Tische, Stühle, Betten oder Sideboards her, die so schlicht sind, dass sie schlicht geliebt werden. Zum Beispiel von Hoteliers und Restaurantbesitzern in Hamburg, Berlin oder London, die ihre Häuser und Räume mit diesen Möbeln einrichten.
Hergestellt werden sie im Übrigen von Mitarbeitern der NintegrA, einem integrativen Unternehmen in Stuttgart, in dem Menschen, die lange ohne Arbeit sind oder eine Behinderung haben, arbeiten. Sie stellen auch die Module für ein sehr interessantes Holzbausystem her, das in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut und der Stuttgarter Universität entwickelt wurde. Jemand wie ich, die es schlicht mag, ist natürlich fasziniert von soviel Einfachheit, die hinter dem System Palisado steckt: Da werden einzelne Holzprofile ganz ohne Leim oder Metall und lediglich über Dübel miteinander verbunden – und es entsteht ein massives, schönes Holzhaus.
Einfach. Wunderbar.

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?