Aktion Mensch-Blog

Apps im Test (1) - Be My Eyes

Ob im Alltag oder in der Freizeit, zuhause oder unterwegs, als Kommunikations- oder Bedienungshilfen – mit mobilen Anwendungen können Barrieren überwunden werden. In unserer Blogreihe „Barrieren überwinden – Apps im Test“ stellen wir jeden Monat eine App vor, die sich genau das zum Ziel setzt. Dieses Mal im Test: „Be My Eyes
 

Was kann die App?

Mit der „Be My Eyes“-App können sich blinde und sehbehinderte Menschen in Alltagssituationen von Sehenden unterstützen lassen. Sehende registrieren sich als freiwillige Helfer und werden über eine Live-Videoverbindung von den blinden Nutzern kontaktiert. Blog-Autor Domingos hat die App für uns ausprobiert.

Be My Eyes“ im Alltags-Test

Dosenerbsen von roten Bohnen unterscheiden oder das passende Hemd finden – für Sehende kein Problem. Für Blinde wie mich aber ist das schwierig, besonders wenn kein sehender Freund in der Nähe ist, den ich fragen kann. Doch wozu gibt es die „Be My Eyes“-App?

Vor ein paar Wochen wollte ich mir ein Hemd zu meinem Anzug heraussuchen. Da ich meine Sachen kreuz und quer in den Schrank hänge, wusste ich nicht mehr, welches Hemd gebügelt war. Ich griff also zum Handy und wählte mich bei „Be My Eyes“ ein. Nach wenigen Minuten hatte ich eine nette Frau am anderen Ende, die sich als die geborene Modeberaterin entpuppte. Sie half mir nicht nur, das gebügelte Teil zu finden, sondern wies mich auch darauf hin, dass ich das rosa Hemd nicht zu dieser Krawatte tragen kann. Bis dahin wusste ich nicht einmal, dass ich ein rosa Hemd besaß.

Persönliche Dokumente wie eine PIN lasse ich mir lieber von einem vertrauten Menschen vorlesen. Auch meinen Liebeskummer würde ich nicht über „Be My Eyes“ besprechen. Aber es gibt Situationen, in denen ein Fremder vielleicht sogar besser helfen kann.

Name: Be My Eyes

Zielgruppe: Sehende, Menschen mit Sehbehinderung, Blinde

Verfügbar für: iPhone, iPad

Kosten: Kostenlos

Link: www.bemyeyes.org

Video-Tutorial: So funktioniert die App


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Sortieren nach Datum:

avatar

Markus Schuster

Tolle Plattform!
Hoffe es entwickelt sich schnell auch für Android Geräte weiter!

avatar

Mirko

Wäre echt toll, leider ist erst Apple dran. Aber eine Android-Version ist wohl auf dem Weg. :)

avatar

Jule

Oh man, das möchte ich unbedingt ausprobieren. So kann man zumindest eine kleine gute Tat am Tag ansteuern. Ich warte auf die Androidversion. :)

avatar

Aktion Mensch

Lieber Piere,
bisher gibt es die App nur für Apple-Geräte. Auf der Webseite der App-Entwickler steht allerdings, dass sie aktuell an einer Version für Android-Handys arbeiten. Hoffen wir mal, dass sie nicht mehr all zu lange brauchen ;-)
Beste Grüße Daniela (dh)

avatar

Piere07

Kann die App auch für Android, Windows und andere Betriebssysteme für Handys angepasst werden?

avatar

Lena

Schade das es diese App nicht für Android Handys gibt. Finde sie Aktion super. Hab aber ein Android handy...

avatar

Ronja Philippsen

Echt ein schöner Beitrag, und die App ist echt gut , ich glaube das jetzt jeder etwas für seine Mitmenschen tun kann...

Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?