Aktion Mensch-Blog

Barrierefreie Deutschlandpremiere

von Redaktion

Auf dem Katholikentag in Mannheim: Die Aktion Mensch zeigt am Donnerstag, 17. Mai, um 18:30 Uhr im Kongresszentrum Rosengarten den Film „Deaf Jam“.

Foto: Aktion Mensch

Der US-Dokumentarfilm handelt von zwei Frauen, die ein einzigartiges Duo bilden: Die hörende Palästinenserin Tahani und die gehörlose Israelin, Aneta. In ihren gemeinsamen Slam-Performances verbinden sie gerappte Lautsprache mit Gebärdensprache. Aneta ist eine gehörlose Pionierin in dieser Kunstform, die Kultstatus unter Jugendlichen erreichte.
Der Film ist ein Beitrag des im September anlaufenden Filmfestivals „überall dabei“ der Aktion Mensch. In 40 Städten werden sechs internationale Spiel- und Dokumentarfilme gezeigt. Auf dem Katholikentag wie auch in allen künftigen Spielorten sind die Vorführungen barrierefrei: Alle Kinos sind rollstuhlgeeignet. Zudem setzt die Aktion Mensch Untertitel, Gebärdensprachdolmetscher, Audiodeskription für Menschen mit Sehbehinderung und eine Easy-Listen-Tonspur für Menschen mit Höreinschränkungen ein.
Donnerstag, 17. Mai 2012 um 18.30 im Rosengarten in Mannheim Donnerstag, 17. Mai 2012 um 18.30 im Rosengarten in Mannheim

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Filter

Schlagwort


Tags

In Vorfreude Gutes tun

Dein perfektes
Weihnachtsgeschenk

Ein Jahreslos der
Aktion Mensch

Jetzt Los kaufen

So kannst du beitragen

Freiwillig engagieren oder Projekt starten

Über Inklusion informieren

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen

Noch kein
Geschenk?