Julia ist neue Live-Reporterin

Jörg Pilawa und Julia von Cube. Darauf der Schriftzug: Unsere Livereporterin berichtet

Julia von Cube ist Live-Reporterin der Aktion Mensch geworden. Bei rund 70 Einsendungen fiel die Entscheidung entsprechend schwer. Die Bewerber sollten unter anderem ein kurzes Video von sich einreichen, in dem sie erklären, warum sie Live-Reporter für die Aktion Mensch sein möchten.

Die 25-Jährige hat schon neben ihrem Studium in Politik und Gesellschaft als Reporterin bei verschiedenen Radio und Fernsehstationen im In- und Ausland gearbeitet. Und dabei ist es auch nach ihrem Uni-Abschluss geblieben. Ihre Neugierde auf Themen und Menschen zeichnet sie, wie die vielen engagierten Bewerber, besonders aus. Julia hat sich über Ihre Wahl sehr gefreut: "Es ist für mich eine große Chance live zu erleben, welche spannenden Projekte die Aktion Mensch fördert. "

Mit Jörg Pilawa unterwegs

Julia begleitet den ehrenamtlichen Botschafter der Aktion Mensch und macht sich vor Ort ein Bild davon, was die Förderung der Soziallotterie bewirkt. Gemeinsam mit Jörg Pilawa berichtet sie vom Eichhof bei Köln, ein gefördertes Projekt der Aktion Mensch. Hier wohnen und arbeiten über hundert Menschen mit geistiger Behinderung in einem anthroposophisch ausgerichteten landwirtschaftlichen Betrieb.

Musik: Andy Tyler - "So wonderful". Weitere Infos unter: http://www.andy-tyler.com/

Eindrücke vom gemeinsamen Besuch

Seite weiterempfehlen