Ein bewegtes Jahr

Ein bewegtes Jahr

Liebe Leserinnen und Leser,
das Jahr 2012 war für uns ein Jahr in Bewegung: Mit unserem Aktion Mensch-Truck haben wir uns auf den Weg in 15 deutsche Städte gemacht und dort die Menschen für Inklusion – das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung – begeistert. Wir haben Menschen zum Tanzen gebracht: Das berührende Ergebnis ist im inklusiven Musikvideo zum Song „Wunder“ von Andreas Bourani zu sehen, das bei der Tour entstanden ist. Wir konnten aber auch Bewegung in den Köpfen anstoßen, indem wir Inklusion erfahrbar gemacht haben. Das gemeinsame Erlebnis über alle Unterschiede hinweg zeigte, worauf es uns ankommt: Vielfalt als Bereicherung für die Gesellschaft zu vermitteln. Bewegung ist die Voraussetzung für neue Perspektiven. Indem wir uns und andere bewegen, stoßen wir gesellschaftliche Veränderungen an – damit Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam leben, lernen, arbeiten und wohnen können, damit Barrieren in der Umwelt und in den Köpfen abgebaut werden, damit das WIR gewinnt. Was wir in diesem Jahr alles dafür unternommen haben, erfahren Sie auf den nächsten Seiten.

Martin Georgi, Vorstand
Armin v. Buttlar, Vorstand

Inhaltsverzeichnis Jahresbericht 2012

Seite weiterempfehlen