Termin

Förderung:

Aktion Mensch auf dem 79. Deutschen Fürsorgetag in Hannover

Mai 2012
8. - 10.

„Ohne Bildung keine Teilhabe - Von der frühen Kindheit bis ins hohe Alter" lautet das Motto des 79. Deutschen Fürsorgetages. Die Aktion Mensch beteiligt sich am Fachkongress vom 8. bis 10. Mai auch mit einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten. Dort präsentieren Fach- und Leitungskräfte von Kommunen, Bund, Ländern, Wissenschaft und Wohlfahrtsverbänden ihr Fachwissen und ihre Projekte. Im Congress Centrum Hannover stärkt die Aktion Mensch ihre Position als größte deutsche Förderorganisation im sozialen Bereich und die Kollegen aus der Förderung präsentieren ihr Programm für die Kinder- und Jugendhilfe. Am Stand der Aktion Mensch berät Gunda Voigts von der Universität Kassel, Mitglied im Vorbereitenden Expertenausschuss Kinder- und Jugendhilfe der Aktion Mensch. Sie hat die Aktion Mensch bereits im Jahr 2011 auf dem Deutschen Jugendhilfetag mit ihrem Fachwissen unterstützt. Am Stand der Aktion Mensch wird auch Norbert Struck, Jugendhilfereferent beim PARITÄTISCHEN Gesamtverband e.V., sein. Der Fürsorgetag ist der größte deutschsprachige Fachkongress für das Soziale in Europa.
130 Expertinnen und Experten aus allen Bereichen der Sozialpolitik, der sozialen Arbeit und des Sozialrechts diskutieren über wegweisende Impulse zur Lösung gesellschaftlicher, sozialer und demographischer Herausforderungen unserer Zeit.


Mehr Informationen zum Fürsorgetag